Logo: Geobiologischer Berater und Rutengänger Michael Bischoff - 82237 Wörthsee

Michael Bischoff 

Geobiologische Beratung - Schlafplatz- und Hausuntersuchungen

Die Auswirkungen von Strahlungen und Störfeldern

Störfelder können durch Wünschelrutengehen aufgespürt werden. Diese Technik ist in vielen Kulturen bekannt.

Es gibt sogar Pflanzen, die auf Störzonen besonders gut gedeihen (z.B.: Efeu, Holunder oder Wildrosen). Andere Pflenzen gehen stattdessen an diesen Plätzen ein. Auch Tiere unterscheiden sich in ihrer Reaktion auf Störfelder: Katzen werden oft als Störfeldsucher bezeichnet, Hunde dagegen meiden diese Zonen.

Elektromagnetische Strahlungen können den menschlichen Organismus negativ beeinflussen und führen häufig zu schlechtem Schlaf oder Unwohlsein. Wegen der langen Einwirkdauer wirken Strahlungen während des Schlafs oder am Arbeitsplatz besonders intensiv. Allerdings gibt es hierzu bisher keine ausreichend wissenschaftlich nachgeprüften Studien. Zahlreiche Erfahrungen zeigen allerdings, dass bei Beeinträchtigungen des Schlafs die Verlegung des Schlafplatzes zu einer besseren Schlafqualität führt.

Für weitere Informtionen oder ein persönliches Beratungsgespräch stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 

 

 

ungünstiger Schlafplatz über Gitternetz